Viele Wege führen nach Aurich

Die Stadt im Herzen Ostfrieslands ist schnell erreicht

Mitten in Ostfriesland liegt die Stadt Aurich. Dank guter Anbindung an Fernstraßen und den öffentlichen Personenverkehr ist Aurich schnell erreicht.

 

 

Mit dem Auto

Sie erreichen Aurich mit dem Auto aus Köln/Düsseldorf/Oberhausen über die A31 Richtung Emden/Ostfriesland, Abfahrt Riepe. Aus Richtung Dortmund/Osnabrück nehmen Sie die A1/A29/A28 Richtung Leer, Abfahrt Filsum. Wenn Sie aus Hamburg/Hannover/Bremen kommen nehmen Sie die A7/A27/A28 Richtung Leer,  Abfahrt Filsum.

 

Parken ist in Aurich übrigens sehr einfach. Das Parkleit-System in der Stadt lotst Sie immer zu freien Parkplätzen. Folgen Sie einfach der Ausschilderung Altstadt.

 

 

Mit dem Zug

Der Bahnhof Leer (Ostfriesland) wird mehrmals täglich von den InterCity-Fernzügen der Deutschen Bahn angefahren. Von dort können Sie komfortabel die direkte Buslinie zum Auricher ZOB nutzen. So erreichen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos das Zentrum der Stadt Aurich.

 

 

Nonstop-Transfer von Oberhausen und Bremen

Von Oberhausen und Bremen fahren Sie komfortabel mit dem Ostfriesland-Express direkt nach Ostfriesland. Die Strecken Oberhausen - Harlesiel und Bremen - Bensersiel werden mehrmals wöchentlich bedient. Ticket kaufen, einsteigen, aussteigen - leichter kann man Ostfriesland nicht erreichen.

 

Alle Informationen zum Ostfriesland Express finden Sie unter www.ostfriesland-express.de

 

Navigation

Öffnungszeiten

Der Auricher Weihnachtszauber hat täglich geöffnet:

27. November - 23. Dezember 2017

Montag bis Samstag: 10 Uhr - 20 Uhr
(Gastronomische Betriebe: Donnerstag, Freitag und Samstag bis 21 Uhr geöffnet)
Sonntag: 11 Uhr - 20 Uhr

Knuspercam

Auricher Weihnachtszauber auf dem Marktplatz